Dienstag, 1. November 2016

Beutel für die Kita

Meine Tochter brauchte nach den Ferien plötzlich dringend Beutel. Ihre Mappe für den Musikunterricht sollte gut verpackt werden, und ihre Wechselwäsche brauchte einen neuen Platz. Prinzipiell gibt es dafür Fächer, aber leider nicht für jedes Kind. Nach den Ferien hatten wir leider keins mehr. Also sind bei einer Nacht und Nebel Aktion schnell zwei Beutel entstanden.
Schnittmuster/ Anleitung: Josie - Frau Fadenschein
Material: diverse Reste

Grob bin ich nach der Anleitung für den Turnbeutel Josie von Frau Fadenschein vorgegangen. Die Maße habe ich für unsere Bedürfnisse angepasst. Der mit den Sternen ist für die Musikmappe und der mit den Punkten ist für die Wechselwäsche. Beide Taschen sind ein bisschen in der Lieblingsfarbe. ;) Zum Einsatz kamen jede Menge Reste.


Gefüttert sind die Taschen mit blauem Baumwollstoff vom Schweden. Der war mal für einen Vorhang geplant, den ich so im Moment gar nicht mehr nähen möchte. Etwas grell im Vergleich zum Rest der Taschen, aber als Futter völlig okay.


Die Ecken habe ich mit SnapPap verstärkt und direkt Ösen in den Beutel gemacht. Mir gefällt es gut. Es lies sich aber etwas schwer wenden und ich hätte die Ecken auch ruhig etwas größer machen können.

Damit sie gut an den Harken in der Kita gehangen werden können, haben sie kleine Schlaufen bekommen.

Aus SnapPap und goldener Plotterfolie habe ich noch kleine Labels mit dem Namen meiner Tochter gebastelt. Dann wird hoffentlich nichts vertauscht. Optisch gefällt es mir sehr gut. Das Aufbügeln hat auch gut geklappt. Wie gut es beim Waschen hält, weiß ich (noch) nicht. Bisher musste ich noch nicht waschen.

Verlinkt bei:
Creadienstag
DienstagsDinge
HandmadeOnTuesday
Naehfrosch
Kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen