Dienstag, 9. Februar 2016

2015: Bienenpuschen

Mein Blog soll auch für mich ein Nähtagebuch sein. Die zweite Hälfte von 2015 fehlt leider (noch). Damit nun doch alles den Weg in den Blog findet, habe ich mir überlegt, dass ich nun möglichst kontinuierlich auch den "alten" Kram zeige, bis ich irgendwann nur noch aktuell bin. :)

Den Anfang bei den alten Sachen machen nun die Puschen, die ich für die Kita genäht habe. Die Kleine hat sich Bienen gewünscht. Der Opa hätte gerne als Rentner eigene Völker und ihr ganz viel über Bienen erzählt. Ich hatte mich zwar etwas gewundert, aber wenn es ihr gefällt, dann gerne doch.

Leder: Joe und Anna
Größe: 22/23
Für die Sohlen habe ich zum ersten Mal Sohlenleder verwendet. Ich bin wirklich positiv überrascht. Die Schuhe sind wärmer und die Sohlen halten viel mehr aus. Die Raupenpuschen mussten inzwischen schon öfter repariert werden und haben schon wieder kleine Löcher. Bei den Bienenpuschen sehen die Sohlen immer noch gut aus.


Damit die Puschen nicht vertauscht werden, habe ich noch ihren Namen aufgestickt. Mangels Stickmaschine freihand von Hand. ;)


Verlinkt bei:
Creadienstag
DienstagsDinge
Kiddikram
Meitlisache
Linkparty Applikationen

Kommentare:

  1. Oh, die sind toll... Eine tolle Idee den Namen mit der Hand aufzusticken... :-)

    LG Nunni

    AntwortenLöschen
  2. Sensationell!Toll appliziert mit so liebevollen Details. Ich bin begeistert.
    Beste Grüße NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja ZUCKER! Hammer, so aufwenig gearbeitet .. Kompliment!
    Liebe Grüße, Carla.

    AntwortenLöschen