Dienstag, 21. Juli 2015

WIP: Kita-Tasche

In den letzten Wochen ist bei mir eigentlich recht viel entstanden, aber entweder kann ich es noch nicht zeigen, weil es Geschenke sind. Die gibt es hier, natürlich erst nachdem sie verschenkt wurden, zu sehen. Oder aber ich habe keine Fotos. Meine Tochter mag im Moment nicht so gerne fotografiert werden. Damit es hier nun nicht ganz still wird, gibt es ein work in progress.

In genau zwei Wochen geht meine Tochter schon das erste Mal in die Kita. Auch wenn in meinem Umfeld alle meinten, ich soll einfach eine Tasche kaufen, weil ich im Moment so wenig Zeit habe, wollte ich mir das doch nicht nehmen lassen. Das ist immerhin eine Tasche, die uns nun täglich viele Jahre begleiten wird. Auch wenn ich schon seit Jahren keine Tasche mehr genäht habe. Das musste sein.


Ich habe eine ganze Weile nach einem Schnitt gesucht. Aber so richtig, habe ich keinen Schnitt gefunden, der so ganz zu meiner Idee im Kopf passt. Ich werde nun eine Schnabalina Bag in der Größe Mini nähen. Die Tasche bekommt zusätzlich eine Klappe. Außen wird es unter der Klappe nur eine Außentasche geben. Patches, Paspeln usw entfallen. Die Tasche soll einen abnehmbaren Schultergurt und abnehmbare Rucksackträger erhalten.

Auf dem Foto ist ein Teil des Materials zu sehen. Es fehlt auf dem Foto noch das Vlies und die Vlieseline. Ich hatte Glück und habe das ganze Material vor Ort bekommen. Der lila Stoff ist ein Taschenstoff, der gestreifte Stoff ist von Westfalenstoff aus der Serie "Jaipur". Der Stoff ganz links ist ein beschichteter Stoff, der das Futter der Tasche werden soll. Die anderen beiden Stoffe, sind für Applikationen. Hatte leider in den Farben gar nichts passendes.

Ursprünglich hatte ich gedacht, die Tasche wird beige, relativ schlicht. Auf die Klappe vielleicht eine Heidi. Aber dann hat es sich Stoff für Stoff anders entwickelt.


Statt einer Heidi, die schaukelt, schaukelt nun ein Mädchen. Da bleibt es der Fantasie meiner Tochter überlassen, wer da nun schaukelt.

Die Blumen wollte ich unbedingt häkeln. Das letzte Mal, dass ich gehäkelt habe, muss wohl irgendwann in der sechsten oder siebten Klasse gewesen sein. Und mit Häkelgarn und -nadel im Haus kann man ja einfach mal starten. ;)


Ganz so einfach war es dann doch nicht, aber zum Glück, gibt es sehr schöne Videos in dem man schlau gemacht wird. Die blaue Blume ist nach dieser Anleitung entstanden: <klick> und die rosa/weiße Blume nach dieser Anleitung: <klick>


Den Schriftzug mit dem Namen habe ich ganz klassisch gestickt und appliziert. Zum Sticken habe ich das rosa Häkelgarn genommen, aus dem auch die Blume entstanden ist.


Hier sieht man wie das Mädchen auf der Schaukel entstanden ist. Die Haare sind aufgestickt. Bzw. die Zöpfe sind geflochten und aufgenäht. Das erste Gesicht habe ich noch einmal neu gemacht, weil es mir nicht gefallen hat.

Die Schaukelseile sind Paketschnur, die Blätter am Zweig sind Lederreste und die Schmetterlinge sind aus Filzresten entstanden.

Aktuell bin ich soweit, dass die Klappe fertig verziert ist. Alle Teile für die Tasche sind, -hoffe ich- ausgeschnitten und sofern nötig mit Vlies oder Vlieseline verstärkt.

aktueller Zwischenstand
Jetzt also erst einmal "nur" noch nähen. Und dann kommen zum Schluss die Träger an die Reihe. Ich bin sehr gespannt, wie es klappen wird.

Das es langsam mit der Kita ernst wird, merkt man auch daran, dass in der letzten Woche das letzte Treffen der Spielgruppe gegeben hat. Zum Abschied gab es noch diesen schönen Anhänger für die Tasche, der super passt. :)


Verlinkt bei:
Creadienstag,
HandmadeOnTuesday,
DienstagsDinge
Linkparty Applikationen

Kommentare:

  1. Oh wie goldig ! Da bin ich ja mal gespannt aufs Endergebnis !
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich bin auch gespannt, wie es klappen wird und ob ich rechtzeitig fertig werde.

      Löschen
  2. Hallo Verena,
    urlaubsbedingt hab ich Deine tolle Applikation erst jetzt gefunden. Ich habe eine Linkparty zum Thema Applikationen gestartet und würde mich riesig freuen, wenn Du mitmachst - mit dieser zauberhaften Kita-Tasche und gern auch weiteren Werken mit Applikation:
    https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/

    PS: Auch die Verlosung läuft noch, es gab bislang 41 Links von 22 Teilnehmerinnen !
    Sei lieb gegrüßt, Carla.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clara,

      danke für deinen Besuch und die Einladung. :)
      Da ich -wie du- auch ohne Plotter und Stickmaschine unterwegs bin, enstehen hier immer recht viele Applikationen. Eine Linkparty dazu finde ich eine gute Idde.

      LG, Verena

      Löschen
  3. Oh wow! Deine Stickereien sind ja klasse! Wie hast Du den Schriftzug übertragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einfach mit dem Teickmarker direkt auf den Stoff geschrieben.
      Ich vermute, man hätte aber auch durch ein Fenster abpausen können.

      Löschen