Dienstag, 2. Juni 2015

Monster!

Wie angekündigt, gehört das Heidi-Shirt eigentlich zu einer Tunika. Darum zeige ich heute endlich einmal die Tunika und die Leggings zu der Heidi. ;)



Ich mag Monster total gerne. Als ich den Monstonello von Stoffwelten  gesehen habe, wollte ich den unbedingt haben. Aber leider war ich nicht schnell genug. Aber bei Monstonella hatte ich dann mehr Glück. Ich mag die Jungen-Version zwar ein wenig lieber, aber da ich ja für ein kleines Mädchen nähe, ist die Farbe vermutlich besser. ;)

Eine Weile lag der Stoffschatz dann in meinem Schrank, bis ich mich für einen Schnitt entschieden hatte. Schon vor der Geburt hatte ich meiner Tochter ein Set mit einer Tunika aus der Ottobre in Größe 68 genäht. Die Tunika trägt sie als T-Shirt bis heute. :) Daher musste ich einfach noch eine Tunika nach dem Schnitt nähen.

Schnitt: Ottobre 3/2013 - Little Elephant + Ärmel
Stoff: Monstonella - Stoffwelten
Knöpfe: Jersey Druckknöpfe - Snaply
Größe: 92
Ich habe die Tunika dieses Mal in der größten Größe genäht und bin gespannt, wie lange sie passen wird. Ich habe den Schnitt -wie auch beim letzten Mal- um Ärmel ergänzt.

Anders als beim letzten Mal ist die Kapuze gefüttert und den Kragen versäubert. Ein wenig habe ich in den letzten zwei Jahren doch dazu gelernt. ;)


Bei der Leggings lief es leider nicht ganz so gut für mich.
Stoff und Schnitt passten gar nicht zusammen, wobei der Stoff allgemein einfach nicht als Leggings geht.

Ich hatte mir vor einer Weile den schönen gestreiften Sweat bestellt. Von Innen ist er richtig schön weich und insgesamt auch schön warm. Ich wollte daraus von Anfang an eine Hose für meine Tochter nähen. Leider habe ich aber gar nicht darüber nachgedacht, dass der Stoff gar nicht dehnbar ist.

Ich hatte mir als Schnitt für LittleLegLove von nEmadA entschieden. Die Leggings war schnell genäht und dann kam die Anprobe und mir fiel das Problem mit dem Stoff auf. Die Hose passte zwar, aber viel Luft zum wachsen in die Breite gab es nicht mehr. :(

Die Leggings durfte dann ein paar Tage auf meinem Nähtisch liegen und ich machte mir Gedanken, wie ich das noch retten könnte.

Ich habe nun die Beine außen aufgeschnitten und jeweils einen Streifen dehnbaren Jersey eingesetzt.


Nun sitzt die Leggings ganz gut. Zum Glück. Keine Ahnung warum mir nicht gleich aufgefallen ist das der Stoff nicht dehnbar ist. Mal sehen was ich aus dem Rest nähe.

Stoff: nicht dehnbarer Sweat + dehnbarer Jersey ;)
Größe: 86/92
So sehen dann alle drei Teile zusammen aus:


Nun muss nur endlich das Wetter besser werden, damit die Heidi nicht mehr unter die Tunika muss. ;)

So sieht das Set dann getragen aus. Wobei seit den Fotos ist sie schon wieder so viel gewachsen, inzwischen passt es von der Länge schon viel besser.

Die schönen Fotos hat, wie auch schon beim letzten Beitrag, eine Freundin von mir gemacht. :*




Verlinkt bei:
Creadienstag,
Kiddikram,
Naehfrosch,
Meitlisache,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen