Dienstag, 21. April 2015

Lederpuschen: Raupe

Danke für euren lieben Kommentare zu dem Heidi-Shirt. :) Das Shirt ist nun scheinbar immer in der Wäsche oder wird getragen.

Am Wochenende hatte ich Besuch von einer Freundin, die ein paar Fotos von den letzten Nähprojekten gemacht hat. Gibt also demnächst auch mal gute Fotos hier im Blog. ;) Bis die Fotos fertig sind, möchte ich  etwas zeigen, dass schon länger fertig ist.

Schon im Januar sind neue Lederpusch entstanden. Die alten Puschen werden doch leider langsam knapp und haben auch schon wieder ein Loch.

Leder: Manu-Faktur
Größe: 22/23
Ich habe sie wieder schwarz gemacht, weil ich es einfach schön zum kombinieren finde. Die Sohlen sind dieses mal rot.

Die Raupen sind aus Resten von meiner Schwägerin und mir entstanden. War doch etwas mehr Arbeit, als ich erst gedacht habe. Aber dafür finde ich das Ergebnis total schön und so lassen sich gut die kleinen bunten Reste verarbeiten.


Im Januar waren die Puschen noch etwas zu groß. Nachdem die Schuhe zu klein geworden waren, dachte ich, es wird Zeit für Puschen. Aber inzwischen wird es wirklich Zeit auf die nächste Größe zu wechseln.


Verlinkt bei:
Creadienstag,
Kiddikram,
Meitlisache,
Linkparty Applikationen

Kommentare:

  1. Sind die niedlich, ich tue mich mit so Fisselkram echt schwer beim Applizieren und dann sind da so viele kleine Kreise drauf, Hut ab.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee mit der Raupe. Total süß und schön farbenfroh! LG, Kristina

    AntwortenLöschen