Dienstag, 2. Dezember 2014

Neue Kleidung für die Puppe

Meine Nichte ist eine Puppenmutter und wünscht sich für ihre Baby Born Puppe neue Kleidung. Das lässt sich machen. ;)

Bei so vielen schönen Schnittmuster war es gar nicht so einfach mich zu entscheiden, was ich denn nähen möchte.

Ich hab mich dann dafür entschieden, die Puppe wie ein Baby einzukleiden. Den Anfang hat ein Puppenbody gemacht. Das ging inzwischen total schnell.


Als nächstes brauchte die Puppe eine Hose. Dafür habe ich das Frida 2.0 Schnittmuster verkleinert. Die Hose ist so süß. Die muss ich unbedingt auch meiner Tochter nähen. Nur im Moment hat sie wirklich schon mehr als genug Hosen.

Mit Body und Hose hat mir die Puppe schon ganz gut gefallen, so dass ich auf einen Pullover verzichtet habe. Aber eine Mütze musste noch unbedingt dazu.




Eine Baby Born Puppe zum Maß nehmen und anprobieren, habe ich mir von meiner Oma ausgeliehen. Meine Oma war dann auch so lieb und hat für das Set die passenden Schuhe gemacht.


Schnitt Body:  Schnabelina
Schnitt Hose: Frida 2.0 - Milchmonster  
Schnitt Mütze: Anna - LiebEling  
Schuhe: hat meine Oma gestrickt :) 
Stoff: Stoffoutlet, geschenkte Reste

Rückseite der Hose

So sieht die Puppe dann fertig angezogen aus.



Mir gefällt es richtig gut. Ich hoffe, dass es auch meiner Nichte gefallen wird.

Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache, CreadienstagNaehfrosch
Lila-Lotta - Adventskalender

Kommentare:

  1. deine puppenkleidung ist ganz süß geworden

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Das Set ist ja sowas von zuckersüß! Das gefällt der kleinen Puppenmama bestimmt ganz arg.
    Ich nähe auch gerade für die kleine Baby Born Puppe Kleidung, ganz schön fummlig, aber so süß.
    Viel Freude beim Verschenken!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß, steht auch noch auf meiner Liste :-)

    AntwortenLöschen