Samstag, 18. Oktober 2014

Louisa aus Cord

Wie angekündigt, folgt nun das Louisa Kleid aus Cord.

Der Plan war eine ganz schlichte Version ohne Ärmel, aus Cord und voll gefüttert.

Das Schnittmuster kommt, wie auch schon die Mara Bluse einmal mit Nahtzugaben und einmal ohne. Außerdem einmal als DIN A4 und einmal als DIN A1 Variante. An einen DIN A1 Drucker komme ich aktuell nicht, also bleibt nur die normale Version für DIN A4. Eine DIN A3 Variante wäre eine feine Sache. So einen Drucker hat fast jeder im Büro und man hätte direkt ein bisschen weniger zum Basteln.

Mit dem Schnittbogen habe ich echt ein wenig gekämpft. Bis die 16 Seiten ordentlich zusammengeklebt waren, hat es etwas gedauert. Und irgendwie war es trotzdem etwas wellig. Was ich persönlich auch etwas schade finde, ist das die Schnittteile zumindest für die größeren Größen sich überlappen und man nicht wie bei anderen eBooks sich seine Schnittteile einfach aus Papier ausschneiden kann.

Für das Kleid habe ich zwei Abende gebraucht. Einen Abend zum Ausschneiden und vorbereiten. Und die ersten paar Nähte. ;) Und am zweiten Abend den Rest.

Womit ich mir wirklich ein wenig schwer getan habe, war meine Idee "ohne Ärmel" nähen zu wollen. In meinem Trott hatte ich erstmal alles fertig genäht und mich dann gewundert, dass es sich nicht mehr auf rechts wenden lässt....

Also wieder an den Ärmel getrennt und Stoff und Futter von Hand vernäht. Vielleicht hätte es einen besseren Weg gegeben, aber mit dicker Erkältung ist mir nichts besseres eingefallen.

Die Tasche habe ich mit dem Baumwollstoff gefüttert. Mit Cord wäre es zu dick geworden.

Ich hatte leider keinen nahtverdeckten Reißverschluss, wobei ich das bei dem groben Stoff gar nicht so schlecht finde. 
Schnitt:  Compagnie-M - Louisa
Stoff: Cord aus Stoffoutlet
Futter Tante Ema - Würfelzucker 3
Größe: 86

 Hier mal noch ein paar Details:




 Und so sehen Mara und Louisa zusammen aus:



 Die Stoffwahl war leider etwas unglücklich. Der Stoff ist meiner Meinung viel zu fest und steif. Ganz besonders für diese kleine Größe. Die Zwergin fühlt sich zum Glück trotzdem wohl und kann darin toben, dass ist die Hauptsache. 





Ich bin bei dem Kleid wirklich hin- und hergerissen. Ich mag den Stoff und ich finde den Louisa Schnitt super schön, aber so richtig überzeugt bin ich von der Kombination der beiden noch nicht. Obwohl auch mit anderen Shirts und Blusen aus dem Schrank kombiniert das Louisa Kleid super harmoniert. 

Verlinkt bei: KiddikramMeitlisache

Kommentare:

  1. Zuckersüß. Super kombinierbar. Näh es unbedingt nochmal, wenn die Maus größer ist. Unser Cordkleid habe ich nicht gefüttert. Dadurch ist es gar nicht steif.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ich glaube, dass das Kleid zu steif ist liegt nicht nur am Futter. Der Cordstoff ist einfach schon zu fest. Hoffe, dass der Stoff durch das Tragen und waschen noch etwas weicher wird mit der Zeit.
      Zum Kombinieren, ist das Kleid aber wirklich gut. Haben in dem Kleiderschrank der Kleinen schon einige Möglichkeiten gefunden. Da schafft es dann auch der Papa, eine gute Kombination zu finden. ;)

      Löschen