Freitag, 5. Juli 2013

Schönes für das Zwergenheim

(aus unserem alten Baublog)

Ich hatte nun aber auch eine Woche Urlaub und habe die Zeit an der Nähmaschine verbracht und ein wenig für das Bällchenbad genäht.

Vorhänge

Die Vorhänge für das Bällchenbad sind alle fertig. Wir konnten noch nicht alle aufhängen. Der alte Kleiderschrank steht noch im Weg. Aber hier mal ein Foto, wie sie nun aussehen. Gar nicht so einfach gegen das Licht zu fotografieren:


Habe extra ordentlich gearbeitet. Französische Nähte damit es auch von hinten schön aussieht.
Rückseite
Vorderseite

Oben gibt es dieses Mal kein Faltenband wie an den Gardinen
 sondern Schlaufen:

Und das nun für alle drei Fenster im Bällchenbad. Jede Menge Fleißarbeit, die nun erledigt ist. ;)

Kissen

Für lange Nächte habe ich mir noch eine gemütliche Ecke eingerichtet. Der alte Lesesessel von meiner Mutter bekam einen neuen Überwurf, damit er ins Zimmer passt. Die alten Sofakissen bekamen einen neuen Bezug.

alte Kissen mit neuem Bezug
gemütliche Ecke für lange Nächte

Nest

Irgendwie nicht ganz Bällchenbad, aber egal. ;)
Für das Stillbett habe ich ein Nestchen genäht. Passend zu unserer Bettwäsche im Schlafzimmer.
Der Bezug kann abgenommen und gewaschen werden.
gemütliche Ecke für lange Nächte

Nest passend zu unserer Bettwäsche

Stoff

Die schönen Stoffe habe ich bei www.stoffefuerkinder.de eingekauft.
Hier einmal die Links zu den Stoffen: gemusterter Stoff und hier der grüne Stoff

Das Material für das Nestchen ist mehrheitlich aus meinem Vorrat. ;) Der Rest von diesem Stoff ist ein Hemd für Frank geworden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen