Montag, 28. Januar 2013

Mini-Frankfurter Kranz

Kleines Experiment: Der Lieblingskuchen von meinem Mann zusammengeschrumpft in Miniaturformat. Hat überraschend gut geklappt, zum Essen brauch man unbedingt Besteck, kein Finger-Food.
Mini-Frankfurter Kranz

Zutaten Teig


4 Eier
200g Zucker
½ Pck. Vanillezucker
200g Butter
Zitronenschale
200g Mehl
½ Pck. Backpulver
Prise Salz

Zutaten Füllung

Johannesbeergelee
1 Pck. Vanillepudding
80g Zucker
500ml Milch
250g Butter

Zutaten Dekorieren 

kandierte Kirschen
Krokant

Zubereitung

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Zimmerwarme Butter unterrühren. Salz und Zitronenschale hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und dann zum Teig hinzufügen. 

Mini- Gugelhupf Form fetten und füllen. Der Teig hat bei mir für mehrere Bleche gereicht. 

Backen

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 20 Min.

Füllung

Vanillepudding nach Anleitung zubereiten. Achtung 80g Zucker nehmen statt 50g. Der Pudding muss unter Rühren (damit sich keine Haut bildet) auf Zimmertemperatur abkühlen. Die zimmerwarme Butter schaumig rühren und dann Portionsweise unter den abgekühlten Pudding geben. 

Das Johannisbeergelee gut durch rühren.

Fertigstellung

Die Mini-Küchlein durchschneiden. Bei mir hat es geklappt jeden Kuchen zwei Mal durch zuschneiden.

Die kleinen Ringe dünn mit dem Johannisbeergelee bestreichen. Es folgt eine dünne Schicht Buttercreme. Die Küchlein so wieder zusammen setzten.

Wenn alle Kuchen gefüllt und wieder zusammen gesetzt sind, dann dünn von außen mit Buttercreme bestreichen und dann mit Krokant bestreuen. Ich weiß leider nicht mehr, wie viel Krokant ich verbraucht habe. Ich habe auf jeden Fall großzügig eingekauft. Man braucht deutlich mehr als für einen normal großen Frankfurter Kranz.

Als Deko habe ich auf die Cremetupfer verzichtet, hatte leider keine Tulle mit der ich so etwas Kleines vernünftig hätte zaubern können.

Die Kirschen habe ich halbiert und jeweils vier halbe Kirschen pro Kuchen genommen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine oder zwei Packungen Kirschen gebraucht habe. Hatte erst ganze Kirschen, aber das sah nicht gut aus. 

Viel Spaß damit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen